ZIM – PATRIORE

FZ: KK5417401SY1

Entwicklung einer Prozess- und Anlagentechnologie zur gezielten tribologischen Oberflächenfunktionalisierung mittels Femto PULSE FORGING® unter Ausschluss gesundheitsgefährdender Röntgenemissionen.

Obwohl Laserbearbeitungsprozesse im Burst Modus seit nunmehr fast 20 Jahren wissenschaftlich untersucht werden, haben u. a. erst die Arbeiten am Laserinstitut der Hochschule Mittweida (LHM) und bei ACSYS dazu geführt, dass seit wenigen Jahren die Vorteile von MHz-Bursts auch in industriellen Laserapplikationen (z. B. für die Mikrostrukturierung von Werkzeugkavitäten, Schneidkanten und Prägestempeln) genutzt werden können.

Eine weitere Erhöhung der Intra-Burst-Frequenz in den GHz-Bereich sowie eine Verringerung der Pulsdauer in den Femtosekundenbereich bietet immenses Potential für die Oberflächenfunktionalisierung medizinischer Implantate, der Verschleißminimierung an Laufflächen von Lagern oder der Optimierung der Spanflächen von Werkzeugen, hat jedoch eine signifikante Erhöhung der aus dem Laserprozess freiwerdenden Röntgenstrahlung zur Folge. Dementsprechend werden im geförderten Vorhaben neben der Erforschung der genannten Laserverfahren entsprechende Sicherheitskonzepte realisiert und somit die Vorgaben des Strahlenschutzgesetzes in maschinenbaulicher und auch organisatorischer Hinsicht umgesetzt.

Ziel ist es dem Endkunden als Betreiber einer Ultrakurzpulsanlage welche nunmehr als „Anlage zur Erzeugung ionisierender Strahlung“ behandelt werden neben innovativen Laserprozessen und modernen Präzisionsanlagen die maximale Sicherheit beim Anlagenbetrieb zu liefern und bestmöglich beim Anzeigeverfahren unterstützen zu können.

Ihr ACSYS Laser-Experte

Haben Sie Fragen?
Ich bin gerne für Sie da.

Fabian Knebel

Forschung & Entwicklung

Telefon: +49 3727 996909 49

E-Mail: f.knebel@acsys.de

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Die Einwilligung zur Verarbeitung kann jederzeit telefonisch unter Telefon +49 (0)7154 808 75 0 oder per E-Mail info@acsys.de widerrufen werden. Die von Ihnen angegebenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage von ACSYS Lasertechnik GmbH verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Download

Bitte Daten angeben. Lorem Ipsum dolor...

Download
Die Einwilligung zur Verarbeitung kann jederzeit telefonisch unter Telefon +49 7967 152 0 oder per E-Mail info@acsys.de widerrufen werden. Die von Ihnen angegebenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage von ACSYS Lasertechnik GmbH verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.